Da was DU glaubst, bist du und zeigt sich in deiner Welt

Es ist ein Irrglaube, dass die anderen dafür verantwortlich sind, was in deiner Welt ist.


Du bist deine Welt.

Die Menschen um dich herum, sind deine Planeten.

Das Umfeld um dich herum, ist dein Universum.


Du hast es in der Hand, wer deine Planten sind und dadurch in welchem Universum du dich bewegst.

Und so zeigt sich das, was du eben glaubst.


Es beginnt mit einem Gedanken. Den machst du immer größer und größer. Du beginnst ihn zu fühlen und nach einiger Zeit wird es im Außen sichtbar.

Also du hast es in der Hand, was du denkst, was du fühlst und somit, was sich in deiner Welt zeigt.


Der Energieaufwand ist der gleiche ob du das dir manifestierst, was du gerne hättest oder das was du nicht in deinem Leben hättest.

Der einzige Mensch, der dich davon abhält, das zu haben was du bist, bist du selbst.

Es klingt vielleicht etwas hart. Es ist aber so.

Aus Liebe zu mir und aus Liebe zu Dir.


Lebe deine Welt, so wie du sie haben willst.


xoxo

Sonja





1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen